Tag 6 - Brasilien

Heute Morgen nach dem Frühstück haben wir uns für die MPS vorbereitet. Jeder hat mit seiner Gruppe fleißig geübt. Danach haben wir gegessen. Anschließend haben wir in den Tischgruppen das Farbmännchenspiel gespielt. Beim Farbmännchenspiel sind alle, in ihren Tischgruppen, durch das Dorf gerannt und haben fleißig Farben gesammelt. Als das Farbmännchenspiel vorbei war, gab es Abendbrot. Nach dem Abendbrot stand die alljährliche MPS vor der Tür. Bei der MPS haben alle 10 Gruppen einen super Auftritt hingelegt. Nach dem letzten Auftritt haben wir die Schützenhalle mit einer großen Party abgerissen. Als die MPS vorbei war, gab es zwei unterschiedliche Nachtwanderungen. Einmal eine gruseligere und eine weniger gruselige. Die Nachtwanderung war dieses Jahr eine Geisterbahn im Keller, die von den Betreuern extra aufgebaut wurde. Die gruseligere Nachtwanderung führte vorher erst nochmal durchs Dorf, wo wir alle erschreckt worden sind. Danach sind wir auch durch die Geisterbahn gegangen.